Drucken

Die Erfindung des Geldes ist der erste Meilenstein auf dem Wege zur Zivilisation, sie bewies indirekt, was bisher nur gefühlt wurde, daß alles Menschliche einen Wertmesser hat, so Liebe und Barmherzigkeit, wie Lohn und Strafe und jeder Austausch.
Paul Lanzky


Die Heimat Ist also wohl das Teuerste, was Menschen besitzen!
Euripides


Es ist traurig anzusehen, wie ein außerordentlicher Mensch sich gar oft mit sich selbst, seinen Umständen, seiner Zeit herumwürgt, ohne auf einen grünen Zweig zu kommen. Trauriges Beispiel: Bürger.
Johann Wolfgang von Goethe


Ich glaube, daß sie (die Bibel) Gottes Wort enthält, aber nur so, wie es uns durch Menschen, die, wenn auch die heiligsten, doch der Sünde und dem Mißverständnis unterworfen waren, hat übermacht und mitgeteilt werden können.
Otto Eduard Leopold Fürst von Bismarck


Autorität, nicht Majorität!
Friedrich Julius Stahl


Sieh dir ein gut beschicktes Trabrennen an. Und du wirst merken, worauf's ankommt.
Christian Morgenstern


Nichts übt größere Macht auf, als der Drang der Not.
Euripides


Es kann sich kein Sperling in Wolkenhöhe behaupten; und wenn ihn ein Adler hinauftrüge, er strebte wieder hinunter, wo ihm das Pferd seinen unverdauten Hafer hinterlassen hat.
August Pauly


Fliehe zweier Menschen verdächtigen Umgang: Der Freunde deiner Feinde, der Feinde deiner Freunde.
Unbekannt


Und jeden Sterblichen beneid' ich, der Ein unbekanntes, unberühmtes Leben Frei von Gefahren lebt. Weit weniger Beneid' ich den, den hohe Würden krönen.
Euripides